Mythen – selten hinterfragt

Es ist schon merkwürdig, wie leicht sich die vermeintlich so selbstbewußte und kritische Öffentlichkeit von den durch die Hizbollah beeinflußten Mediendarstellungen blenden laesst.

Die Hizbollah ist nicht rein eine Miliz im Süden des Libanon, sie ist im Kabinett der libanesischen Regierung mit 2 Sitzen vertreten. Dass die libanesische Regierung unschuldig sei am Handeln der Hizbollah kann man also so nicht sagen.

Die von der Hizbollah angegriffenen Ziele sind durchweg rein zivil: Schulen, Wohngebiete und was ein ziviles Leben noch so zu bieten hat. Die israelische Armee greift zivile Gebiete nie ohne Vorwarnungen auf arabisch an – aber das interessiert ja niemanden. Es ist viel einfacher und bequemer auf der „pazifistischen“ Welle mizureiten, die die libanesische Bevölkerung ohne die Hizbollah darstellt, die sie als Schutzschilder mißbraucht. Letzteres stellt ein Kriegsverbrechen dar – aber auch das scheint ein unwesentliches Detail.

Ich habe noch kein offizielles Bild aus dem Libanon gesehen, auf dem auch nur ein einziger Kaempfer dargestellt war. Das wundert aber auch die wenigsten.
Um den Fortbestand der Ignoranz muß man sich keine Gedanken machen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: