Guter Rat zu Noroviren….

von der BBC. Das Video, das früher an dieser Stelle zu finden war, kann man  hier ansehen.

Fazit: Wer Gastroenteritis hat, bleibt am besten Zuhause (mit Ausnahme besonders alter oder junger Menschen)!

Manchmal liebe ich das britische Gesundheitssystem…

Advertisements

5 Antworten

  1. „Keep away!“

    Das ist doch mal ’ne Aussage! 😉

  2. Man kann anscheinend das Eine nicht ohne das Andere haben, will sagen: in England ist alles besser als hier oder auch nicht. Aber jedenfalls sind die Patienten unterwürfiger, davon konnte ich mich vor kurzem überzeugen. Was die sich von den Werktätigen des Gesundheitssystems bieten lassen ist schlicht … bemerkenswert. Wenn ich Arzt wäre wollte ich dort mein Ego pflegen, das ist bestimmt bekömmlich.

  3. Wie immer interessante Frage!

    Es müsste einen Mittelweg geben, so eine Art ganz normale Höflichkeit der Patienten. Sicher ist man als im Gesundheitssystem Arbeitender dem Kranken immer eines voraus, aber nach 20 h durchgehendem Dienst (und ja, es gibt immer noch 27 h Dienste) zieht das nicht mehr.

    Wenn man es mehr mit der Realität hat, hilft die Egopflege wenig (da sie ja meist weit entfernt davon ist).

    Man muß sich für ein Gesundheitssystem entscheiden – immer wenn ich von unserem angenervt bin (und sind wir ehrlich, eine Gastroenteritis gehört – im Regelfall – nicht in ein Krankenhaus, weder tags noch nachts), tendiere ich zum jeweilig anderen.

    Allerdings die Onkologie turnt mich eher ab. Daß man bestimmte Therapien dort gar nicht bekommt (im Gegensatz zu hier) finde ich erschreckend. Wenn man dann allerdings liest, dass Studien sich um Überlebensvorteile um TAGE unterscheiden und dies als signifikant vertreten wird, bleibt einem die Erwiderung im Halse stecken.

  4. Das Video ist leider nicht mehr verfügbar.

  5. Habe es wiedergefunden! Danke für den Hinweis.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: