Hygienestandards im Vergleich

Aus dem Wohnheim eines europäischen Krankenhauses (vor einigen Jahren selbst gesehen):

towhoever.jpg

Advertisements

Über das Konsil-Unwesen

wenn ich  in den üblichen Stationsturbulenzen  nahezu versinke und etwas aufbauendes suche, werfe ich einen Blick in die anstehenden internistischen Konsile, die bei uns leider assistenzärztliche Aufgabe sind, die ich aber nicht erledigen muß, wenn ich auf einer großen Station bin.  Noch immer habe ich mich anschließend über die Stationsarbeit gefreut. Hier einige Beispiele aus der Kuriositätenkiste (alles „Fragestellungen“):

  • Geschmacksverlust nach Darmgrippe –  denjenigen, der ein solches Konsil eingibt, suche ich immer noch
  • Komisches EKG – wie war das noch mit dem Medizinstudium und den Examina?
  • Luftnot, bitte schnell kommen  – auf Rückfrage, wie schnell gab es die Antwort, das könne man nicht so genau sagen, man habe den Patienten ja schließlich nicht gesehen

Besonders beliebt ist die Variante, wenn man einen von uns gerade gesprochen und sein Konsil gelesen hat, gleich den nächsten anzurufen mit derselben Fragestellung. Rekord waren hier 3 Konsile bei ein und demselben Patienten in weniger als 24 h…..